Rezension zu “Dress like a Parisian”

0.00 avg. rating (0% score) - 0 votes

Hallo und herzlich Willkommen zu meiner neuen Rezension! 🙂

Paris ist eine der faszinierendsten Städte der Welt. Die französische Bevölkerung trägt auf jeden Fall dazu bei. Die Pariser Frauen sind ein Vorbild in Sachen Mode und Lässigkeit. Für alle, die sich da eine Scheibe abschneiden möchten, ist „Dress like a Parisian“ die richtige Anleitung. Ich wünsche euch viel Spaß beim Lesen!

Vielen, lieben Dank an den Prestel Verlag und das Bloggerportal für das Rezensionsexemplar*! <3

* Rezensionsexemplare oder Leseexemplare beeinflussen nicht meine Bewertung und/oder Rezension. Alles, was ihr hier lest, entspricht meiner persönlichen Meinung.

Zum Vergrößern das Bild anklicken! (-> Bild wird scharf)

❈ Infos zum Buch ❈

Autorin: Aloïs Guinut

Verlag: Prestel *Mit einem Klick in die ideenreiche Bücherwelt vom Prestel Verlag*

Hardcover: 224 Seiten

Preis: 9,95 Euro

Sprache: Deutsch

❈ Inhalt ❈

Bring a Parisian je ne sais quoi to your style, wherever you live.

Dress Like a Parisian is a wise and witty guide to finding your personal style, taking inspiration from how real Parisian women dress. With personal stylist and fashion blogger Aloïs Guinut as your guide, you can explore which colours, shapes and styles work best for you, whatever the occasion. Aloïs reveals Parisian style secrets, rejects restrictive fashion rules and shares her favourite shops and brands, demonstrating how you can use fashion to enhance your personality rather than shaping your personality to fashion. In the words of the patron saint of Parisian women, Yves St. Laurent, ‘fashions fade, style is eternal.’

This book is illustrated with photography shot on the streets of Paris plus illustrations by acclaimed fashion illustrator, Judith van den Hoek, who has worked with Elle, Hermes, Vogue, Prada and Grazia.

❈ Erster Satz ❈

Warum wird so viel über den französischen, speziell den Pariser Chic geschrieben?

❈ Meine Meinung ❈

Chic und elegant im Alltag – das konnte mich sofort packen. Ich finde die Looks von Alexa Chung, Emma Watson und Co. so schön “leicht”. Als wäre das gesamte Outfit innerhalb 10 Minuten zusammengewürfelt worden. Aber das ist es ganz und gar nicht, denn wie ich eins in “Dress like a Parisian” gelernt habe, dann, dass da viel Planung dahintersteht. So habe ich mich reingelesen in das Thema. Zuerst studieren wir den Farbkreis, um das richtige Auge für gelungene Farbkombinationen zu erhalten.

Ästhetisch sind dabei nicht nur die fertigen Looks, sondern auch das Buch an sich: Zahlreiche Mode-Illustrationen und Fotografieren ziehen das Innenleben, sodass man einfach nicht den Blick von “Dress like a Parisian” lassen kann.

Dem flüssigen Schreibstil der Autorin ist der ungezwungene routinierte Umgang mit Mode anzumerken. Das Lesen und Durcharbeiten der einzelnen Kapitel macht einfach nur Spaß und Freude. Ich kann das Buch nicht übermäßig teuer finden, es gibt viel teurere Stilbücher auf dem Markt, die eine echte Enttäuschung sind. Die Themen fand ich sehr nützlich (z.B. “Lagenlooks wie bei Profis” oder die “Tragetipps bei kostbaren Stoffen”) , ab und zu waren manche Tipps etwas schwach. Ob ich den Pariser Stil jetzt besser durchblicken kann? Ich würde sagen, dass ich nun auf jeden Fall ein besseres Gespür dafür habe, die richtigen Stoffe auszuwählen, Farben und Muster besser zu kombinieren und definitiv öfter nach Basics Ausschau zu halten. Um den Look à la Parisian nachzumachen, muss man jedoch eher tiefer in das Portemonnaie greifen – deswegen lieber weniger, aber dafür hochwertigere Sachen (für maximale Kombinationsmöglichkeiten: in “neutralen” Farben) kaufen.

Zum Thema “Kleidung an nassen/kalten Tagen” hat die Autorin nichts veröffentlicht. Jedes Outfit, das im Buch abgebildet ist, würde ich im Zeitraum Mai bis September, höchstens Mitte Oktober (wenn der Sommer lang anhält), tragen. Aber was dann? Läuft die Pariserin im Januar bei 6 Grad Celsius auch nur in knöcheltiefen Jeans und Mantel herum? Oder ist es dann doch das Echtpelz-Teil von Chanel (wenn man “edel” aussehen möchte)?

Tolle, amüsante & nicht zu lange Texte. Schöne Zeichnungen und Fotografien sind in “Dress like a Parisian” Programm. Mir gefällt, wie es den Style à la Parisienne und die französische Lebensart mit ihrer unkonventionellen Leichtigkeit und Lebensfreude rüberbringt.

Ich gebe dem Buch 4 von 5 Traumwolken!

Ich hoffe, dass euch meine Rezension gefallen hat.  Anregungen, Wünsche, Kritik oder Fragen könnt ihr immer unten in die Kommentare schreiben! ♥  

Liebe Grüße

eure Julia ♥

0.00 avg. rating (0% score) - 0 votes

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.